Therapeuten Website Angebot

Dies ist eine Beispielseite.
Diese zeigt den Umfang einer BASIS-WEBSITE
für Therapeuten, Coaches und Ärzte!

PEP® - EINE EFFEKTIVE SELBSTHILFEMETHODE

Auch für unterwegs.
PEP® (nach Dr. Michael Bohne) ist eine schnell wirksame Anwender-Methode, um stark einschränkende Gefühle wie Angst, Panik, Wut sowie ausgeprägte Selbstwertprobleme nachhaltig zu lösen. Selbst bei der Behandlung von schweren Themen kann PEP als begleitende Zusatzmethode in den Prozess einer Therapie integriert werden. Besonders hilfreich ist PEP in stressbesetzten Situationen. Angst vorm Fliegen oder einem Zahnarzttermin können…

Methode 2

Das Ganze erkennen. Teilaspekte verändern

Es gibt Herausforderungen im Leben, denen fühlt man sich nicht gewachsen oder sie schränken massiv ein. Ängste, Unbehagen oder Krisenstress können uns überfordern und sogar den Boden unter den Füßen verlieren lassen. Diese Situationen entstehen meist aus bereits früh gelernten Blockaden, die wir uns damals als Schutzmuster angelegt haben. Erst in Krisenzeiten werden diese Selbstwerträuber als dysfunktional sichtbar und jetzt können wir, – können Sie selbst Ihre Emotionen und Glaubensmuster verändern. PEP® wurde genau dazu entwickelt. 

METHODE 3

Hypnosystemische Therapie

HypnosystemischeTherapie ist ein psychotherapeutisches Modell, das Methoden ericksonscher Hypnotherapie in systemische Therapieansätze integriert. Die Grundidee dazu ist, dass beide Therapieansätze von dem nahezu gleichen Verständnis ausgehen, wie Veränderung im Patienten geschieht. Probleme werden, so eine Prämisse, autohypnotisch erzeugt, indem sie die Wahrnehmung einengen (Problemtrance). Der Therapeut verhilft zur Lösungstrance durch Fokussierung auf eigene Ressourcen.

Es gibt Herausforderungen im Leben, denen fühlt man sich nicht gewachsen oder sie schränken massiv ein. Ängste, Unbehagen oder Krisenstress können uns überfordern und sogar den Boden unter den Füßen verlieren lassen. Diese Situationen entstehen meist aus bereits früh gelernten Blockaden, die wir uns damals als Schutzmuster angelegt haben. Erst in Krisenzeiten werden diese Selbstwerträuber als dysfunktional sichtbar und jetzt können wir, – können Sie selbst Ihre Emotionen und Glaubensmuster verändern. PEP® wurde genau dazu entwickelt. 

Es gibt Herausforderungen im Leben, denen fühlt man sich nicht gewachsen oder sie schränken massiv ein. Ängste, Unbehagen oder Krisenstress können uns überfordern und sogar den Boden unter den Füßen verlieren lassen. Diese Situationen entstehen meist aus bereits früh gelernten Blockaden, die wir uns damals als Schutzmuster angelegt haben.